Fehlzeiten

ErstellerDatumBlockStatusBemerkung
Neu: Absenden
bis nur ganzer Tag

Erstellt eine Übersicht der selbst angelegten Fehlzeiten an einem bestimmten Block (nicht Kurs!) in der Woche.

SchülerBlockStatusBemerkung

Bedienungshilfe der Fehlzeitenverwaltung

Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, klicken Sie bitte oben auf Anmelden. Danach sehen Sie eine Liste aller Schüler unserer gymnasialen Oberstufe. Sie können die Liste filtern, indem Sie eine Buchstabenkombination in das Textfeld über der Tabelle eingeben.

Klicken Sie auf den Vor- oder Zunamen des Schülers, um dessen Fehlzeitentabelle zu sehen. Mit Hilfe der ersten Zeile können Sie eine neue Fehlzeit anlegen. Wählen Sie das Datum, den Block und den Staus (in der Regel 'Neu' oder 'Verspätung') aus. Im Textfeld 'Bemerkungen' können Sie Zusatzinformationen (z.B. Klausur, Zeitangabe bei Verspätungen) angeben. Klicken Sie dann auf Absenden. Nach einer Bestätigungsfrage wird die neue Fehlzeit in die Datenbank eingetragen. Eine falsche Fehlzeit können Sie nur löschen, wenn Sie der Ersteller der Fehlzeit oder der Tutor des Schülers sind. Der Tutor hat außerdem die Möglichkeit, den Status und die Bemerkung der Fehlzeit zu ändern.

Die Fehlzeitentabelle eine Schülers ist für den Druck optimiert. Passen Sie dazu die Seiteneinstellungen Ihres Browsers an (Hintergrundfarben- und Bilder drucken, Kopf- und Fußzeilen bei Bedarf entfernen).

Hinter dem Tabulator 'Tutanden' versteckt sich eine Liste aller Fehlzeiten Ihrer Tutanden. Dort haben Sie eine gute Übersicht über alle Status der Fehlzeiten. Klicken Sie auch hier auf den Schülernamen, um die Fehlzeiten bearbeiten zu können.

Sie können mehrere Fehlzeiten auf einmal anlegen oder von mehreren Fehlzeiten den Status und die Bemerkung ändern. Wechseln Sie dazu in die Fehlzeitentabelle des Schülers und markieren Sie 'Zeitraum'. Dadurch öffnet sich ein zweites Datumsfeld. Es werden nur Fehlzeiten jeweils für den ganzen Tag innerhalb der beiden Tage angelegt/geändert.

In dem Abschnitt Blockinformationen können Sie sich eine Übersicht aller von Ihnen erstellten Fehlzeiten eines bestimmten Blocks in der Woche ausgeben lassen, um die Fehlzeiten mit dem Kursheft abgleichen zu können. Da die Fehlzeitendatenbank keine Stundenplaninformationen enthält, ist es nicht möglich, sich die Fehlzeiten eines Kurses anzeigen zu lassen.

ganzer Tag vs. Stunden

Ein uraltes Problem ist die Ermittlung der Stunden bzw. Tage, die ein Schüler versäumt hat. Hat ein Fachlehrer eine Stunde als Fehlzeit eingetragen, stellt sich u.U. heraus, dass der Schüler den ganzen Tag gefehlt hat. Der Tutor entschuldigt das Fehlen für den ganzen Tag und es kommt zu einem Konflikt mit der Fehlzeit des Fachlehrers.

Es gilt folgende Regel:
Die Fehlzeit ganzer Tag hat Priorität vor den Fehlzeiten der Blöcke des gleichen Tages.

Alle Blockfehlzeiten mit einem Tageskonflikt werden ausgegraut, können aber weiterhin bearbeitet werden. Bei der Auswertung für die Zeugniseintragung müssen die grauen Fehlzeiten ignoriert werden.

Symbolübersicht

Neu Neue Fehlzeit. Vom Tutor noch nicht bearbeitet.

Verspätung Es wurde eine Verspätung gemeldet. Keine Bearbeitung durch den Tutor nötig.

Entschuldigt Die Fehlzeit wurde vom Tutor entschuldigt.

Attest Die Fehlzeit wurde vom Tutor mit Attest entschuldigt.

Unentschuldigt Die Fehlzeit wurde vom Tutor nicht entschuldigt.

keine Fehlzeit Der Schüler befand sich in einer anderen schulischen Veranstaltung wie Klausur, Kursfahrt etc. Diese Fehlzeit wird nicht in der Statistik berücksichtigt.

Tagkonflikt Die Fehlzeit besitzt einen Tagkonflikt und die Status stimmen nicht überein.